Dienstag, 10. Oktober 2017

(mB) Gute Laune nach Niederlage in Meschede verschwunden

Männliche B-Jugend - SSV Meschede vs. TV Neheim 33:18 (15:8)

Am vergangenen Sonntagmittag fuhr unsere männliche B-Jugend gut gelaunt mit zehn Jungs nach Meschede zum Meisterschaftsspiel. Die gute Laune blieb mit Spielbeginn jedoch auf der Strecke. Leider war von Anfang an der Wurm drin beim TV Neheim. Nichts eingeübtes funktionierte. Ein einziger gelungener Spielzug und sonst leider nichts. Meschede hingegen zog sein gutes Positionsspiel auf und überrumpelt die Sieben von Gerd Lutter ein ums andere Mal. Zur Halbzeit stand es verdient 15:8 für die Gastgeber. In der Halbzeit wurde den Jungs ihre Fehler aufgezählt und Verbesserungsvorschläge gemacht. "Leider konnten wir uns nicht an die Vorgaben halten", war Gerd Lutter nach dem Spiel enttäuscht.

Tempo und Durchschlagskraft wurden auch im zweiten Durchgang vermisst. Der Torhüter der Gegner schnappte sich rund zehn Würfe der Neheimer und hatte damit ebenfalls einen großen Anteil am Sieg des SSV Meschede. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag in warstein statt. Die dortige Aufgabe wird sicherlich nicht leichter.

TVN: Heller, Lutter (1), Müller (3), Pereira (3), Bem (5), Leo (3), Junghölter (1), Eifel, Bräutigam (2), Ludwig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen