Dienstag, 10. Oktober 2017

(mD) Verdienter Sieg gegen Wickede

Männliche D-Jugend - TV Neheim 1884 vs. TV Wickede 15:6 (7:2)

Unsere männliche D-Jugende erwischte am vergangenen Wochenende direkt einen guten Start gegen unseren Nachbarn aus Wickede. Eine stabile Abwehrarbeit ermöglichte einige Chancen zum Tempogegenstoß und auch das Angriffsspiel der kleinen Leuchtenstädter war sehr variabel, so dass sich die gegnerische Abwehr schlecht auf das Spiel der Neheimer einstellen konnte. So gelangen fünf Tore in Folge.

Wickede erzielte erst in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit sein erstes Tor. Unsere mD erspielte sich hingegen diverse Tormöglichkeiten von zahlreichen Positionen und konnte mit einem komfortablen Vorsprung von 7:2 in die Pause gehen. Bereits in Halbzeit eins trugen sich vier Spieler in die Torschützenliste ein. "Negativ anzumerken war lediglich, dass wir noch viele Torchancen leichtfertig vergeben haben", war sich das Trainer-Duo Christina Pulvirenti und Heike Pieper einig.

In der zweiten Halbzeit konnten die Neheimer dort anknüpfen, wo sie aufgehört hatten und den Vorsprung weiter ausbauen. Zwischenzeitlich führten die Hausherren mit 12:4 in Führung. In der folgenden Phase wurde das TVN-Spiel dann leider etwas von unnötiger Hektik und Fehlern geprägt. An dieser Stelle fehlte sicher ein wenig Routine, um wieder ruhiger zu agieren. Den Sieg konnte Wickede unserer männlichen D-Jugend allerdings nicht mehr nehmen. Am Ende ging unser Nachwuchs als verdienter Sieger mit 15:6 vom Platz.

TVN: Timo Funke; Kai Moor (4), Laurent Veliqi (3), Hagen Schulte (3), Tom Pieper (2), Elias Heller (2), Rik Dietrich (1), Jan Dietrich, Robin Tipaikin, Jonas Meges, Till Twardy.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen