Freitag, 9. Februar 2018

(1.Herren) Auf Augenhöhe ins Derby

SG Ruhrtal gg. TV Neheim 1884
Samstag, 10.02.18, 19:30 Uhr, Ruhrtalhalle Oeventrop

Stadtderby am Karnevalssamstag: Die SG Ruhrtal empfängt den TV Neheim zum Prestigeduell und es kribbelt schon gewaltig beim Blick auf die Ausgangslage. Beide Mannschaften sind aktuell punktgleich und direkte Tabellennachbarn (4ter und 5ter Platz). Dazu kommt noch, dass beide Teams das intensive Unentschieden aus dem Hinspiel im Hinterkopf haben könnten. "Die Vorfreude unter der Woche war schon enorm im Training zu spüren", erzählt Co-Trainer Sebastian Schäl, der die Vorbereitung für den weiterhin angeschlagenen Ludger Klinkemeier leitete, "Für solche Spiele spielt man Woche für Woche Handball - wir wollen die kämpferische Einstellung aus unseren letzten Spielen mitnehmen und mit Spaß etwas Zählbares aus Oeventrop mitnehmen."
Im Blick haben müssen die TVN-Spieler dabei vor allem SG-Spielmacher Alex Blanke, der wohl rechtzeitig zum Spiel wieder fit sein wird und Außenspieler Aaron Humpert. Fraglich für das Derby wird auf Seiten der Neheimer neben Max Spitthoff sein, der aufgrund einer Schnittverletzung auszufallen droht. Schäl abschließend: "Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams müssen keine langen Anfahrten beklagen oder mit einem verharzten Spielgerät hadern. Es kann sich also auf die rein sportliche Seite des Spiels konzentriert werden."

Zuschauer und Unterstützer, die sich das Topspiel auf keinen Fall entgehen lassen wollen, können übrigens bequem per Bahn anreisen: Abfahrt vom Bahnhof Neheim-Hüsten ist um 18:19 Uhr. Außerdem sind ab sofort neue Fanschals erhältlich, welche für 13€ erworben werden können (siehe Abbildungen).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen