Mittwoch, 7. März 2018

(Männliche B-Jugend) Deutliche Niederlage gegen Halingen-Bösperde

(männliche B-Jugend) JSG Bösperde-Halingen -- 30-15 (15-7)


Aals krasser aussenseiter fuhr die männliche B-Jugend am vergangenen Wochenende zum Tabellendritten JSG Bösperde-Halingen.  Das Hinspiel ging nur knapp verloren und so hatte sich die Mannschaft von Trainer Gerd Lutter einiges vorgenommen. Bis zum 6-6 verlief alles nach Plan und die Zuschauer sahen ein gutes Spiel. Doch plötzlich waren alle handballerischen Möglichkeiten verschwunden und man ging mit 14-6 in Rückstand. Technische Fehler, Fehlwürfe und kein bisschen Konzentration war der Grund dafür, dass die blau-weißen kein Tor mehr erzielen konnten. Halbzeitstand 15-7. Nach der Pause das gleiche Spiel 5-5 (20-12). Es lief wieder besser für den TVN. Dann zogen die Gastgeber auf 28-12 davon.
"Wieder acht Gegentor und leider keins geworfen. In dieser Phase funktionierte leider nichts." zeigte sich Trainer Gerd Lutter ein wenig angefressen. Am Ende stand es verdient 30-15 für die Gastgeber. "In jeder Halbzeit konnten wir 10 Minuten gut mithalten. Dieser Tiefschlaf jeweils zwischen der 10 und 20 min bricht uns leider sehr oft die Moral und danach ist es meistens unmmöglich wieder auf Schlagdiztanz zu kommen." so Lutter.

Für den TVN:
Heller, Lutter (1), Müller, Pereira (1), Keller (1), Leo (3), Nöggerath (2), Eikel, Bräutigam (4), Ludwig (3)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen