Dienstag, 31. Mai 2016

Vorbereitung steht vor der Tür

Hallo Handballfreunde!
Die Sommerrunde unserer Jugendmannschaften läuft noch und auch für die Seniorenmannschaften des TV Neheim ist die handballfreie Zeit in Kürze beendet. Nächste Woche starten zumindest die Damen-Mannschaft und die 2. Herren-Mannschaft des TV Neheim in ihre Saisonvorbereitung. Um euch als Zuschauern und Fans die lange Zeit bis zum Saisonauftakt zu versüßen, weisen wir hier schonmal auf das erste Testspiel unserer "Zwoten" hin. Am 24. Juni empfängt die Mannschaft von Spielertrainer Sven Schulte den TuS Neuenrade. Anwurf ist um 20 Uhr in der Sporthalle am Berliner Platz. Genauere Infos folgen dann im Vorlauf zur Partie.

‪#‎TVN‬ ‪#‎Handball‬ ‪#‎Leuchtenstadt‬ ‪#‎Neheim‬ ‪#‎Saisonvorbereitung‬

Dienstag, 10. Mai 2016

Handball-Familie wächst weiter

Die Handball-Familie des TV Neheim 1884 wird immer größer! Dies teilteAbteilungsleiter Sven Schulte jetzt auf der Jahresversammlung der Handball-Abteilung mit. Im abgelaufenen Jahr konnten die Mitgliederzahlen um rund 20 Prozent gesteigert werden. Somit haben die Handballer die 300-Mitglieder-Marke durchbrochen. "Trotzdem muss der Fokus weiterhin auf der Mitgliedergewinnung liegen. Vor allem im Jugendbereich ist unser Potenzial im Stadtgebiet Neheim-Hüsten noch nicht flächendeckend ausgeschöpft", sagte Sven Schulte vor den 40 anwesenden Mitgliedern. Daher plant die Abteilung auch die Teilnahme an der Arnsberger Grundschulolympiade und strebt zudem eine Sportkooperation mit der Agnes-Wenke-Schule (Sekundarschule Neheim-Hüsten) an. Dies soll der Jugendarbeit zugute kommen.

Apropos Jugend. In der abgelaufenene Saison konnte der TV Neheim acht Jugendmannschaften auf Kreisebene ins Rennen schicken. Teilweise erreichten die Teams ausgezeichnete Platzieungen. Zur kommenden Saison soll die Zahl der Mannschaften um eine, auf dann neun, erhöht werden. Hinzu kommt unser "Handball-Kindergarten", der von Trainerin Jennifer Becker, selbst Spielerin in unserer Damen-Mannschaft, samstags von 10.30 bis 12 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Bergheim angeboten wird.

Im Senioren-Bereich gingen in der abgelaufenen Saison eine Damen- und drei Herren-Mannschaften an den Start. Unsere erste Herren-Mannschaft spielte eine starke Saison in der Bezirksliga, sicherte sich früh den Klassenerhalt und blieb in der heimischen Sporthalle am Berliner Platz in allen 13 Spielen ungeschlagen (10 Siege, 3 Unentschieden). Darauf möchte die Sieben von Ludger Klinkemeier in der kommenden Saison aufbauen. Auch unsere Damen-Mannschaft feierte in der Bezirksliga frühzeitig den Klassenerhalt. Nach einem schwachen Saisonstart und fünf Niederlagen in Serie zeigte die Hammerschmidt-Sieben zum Teil sensationelle Spiele und konnte als einziges Team der Liga den Meister und Landesliga-Augsteiger TVE Netphen in beiden Spielen schlagen. Durch zahlreiche Abgänge steht den Damen des TV Neheim in der kommenden Saison jedoch eine schwere Spielzeit ins Haus. Für den Neuaufbau wünscht sich die Handball-Abteilung die gewohnt starke Unterstützung des Neheimer Publikums.

Die zweite Herren-Mannschaft des TV Neheim hat eine schwere Saison in der 1. Kreisklasse hinter sich. Gebeutelt von langfristigen Verletzungen wichtiger Schlüsselspieler reichte es am Ende nur zu einem neunten Platz. Für die kommende Saison hat sich die Mannschaft von Spielertrainer Sven Schulte deutlich mehr vorgenommen. Erfreulich hingegen war das Abschneiden unserer "Dritten" um Spielertrainer Markus Rohe. Sie konnte lange Anschluss an die Tabellenspitze der 2. Kreisklasse halten und ging am Ende als Drittplatzierter, punktgleich mit Aufsteiger SG Ruhrtal II, über die Ziellinie.

Im Rahmen der Jahresversammlung teilte Abteilungsleiter Sven Schulte mit, dass die Vorstandsposten innerhalb der Abteilung umbenannt werden und so zukünftig, passend zu ihrem Aufgabenfeld, einen neuen, dem 21. Jahrhundert angepassten Titel tragen werden. Nachfolgend die neuen Bezeichnungen:

Vorstandsleitung Handball: Sven Schulte
Vorstand Sponsoring (neu geschaffen)
Vorstand Finanzen: Yvonne Jäink
Sportvorstand Handball: Alexander Borck (einstimmig wiedergewählt)
Sportvorstand Handball Jugend: Sören Frohne (einstimmig wiedergewählt)
Vorstand Passwesen: David Schoeps (einstimmig wiedergewählt)
Vorstand Öffentlichkeitsarbeit: Bastian Hammerschmidt (einstimmig wiedergewählt)

Im Zuge der Umbenennung wurde auch der Posten "Vorstand Sponsoring" neu geschaffen. Hierfür schlug der Vorstand Markus Rohe vor, der von den Mitgliedern einstimmig gewählt wurde. Zudem bestimmte der Vorstand Manuel Melchert und Dirk Osterholz zu Beisitzern im Vorstand.

Unter dem Tagesordnungspunkt Diverses sprach Vorstandsleiter Handball Sven Schulte zunächst die Gründung einer eigenen Jugendabteilung innerhalb des Hauptvereins an. Diese soll sich im Mai 2016 konstituieren und auch von der Handballabteilung mitgetragen werden.

Weiterhin wies Schulte auf die Einführung des elektronischen Spielberichts hin. Dafür sind für die Zeitnehmer des TV Neheim Schulungen notwendig. Außerdem muss die Sporthalle am Berliner Platz an das Internet angeschlossen werden. Alle Zeitnehmer, auch die, die im vergangenen Sommer ihren Schein neu erworben oder aufgefrischt haben, müssen ihren Schein in diesem Sommer auffrischen.

Ebenfalls unter "Diverses" stellte der Vorstand sein Sponsoringkonzept für die Zukunft vor. Dabei wurde auch der Trikotentwurf vorgestellt, der in der kommenden Saison von allen Seniorenmannschaften getragen werden soll.

Prekär stellt sich derzeit die Schiedsrichter-Situation bei unserer Handball-Abteilung dar. Dem TV Neheim fehlen für die kommende Saison noch Schiedsrichter. Daher richtete Sven Schulte einen Appell an alle anwesenden Mitglieder über den Erwerb des Schiedsrichterscheins nachzudenken. Nähere Fragen dazu beantwortet Alexander Borck.

Abschließend gab der Vorstand bekannt, dass er sich auf der Suche nach einem Hallensprecher befinde. Dieser soll den Fans und Zuschauern (möglichst schon in der kommenden Saison) mit Ansagen und Tormusik in der Sporthalle am Berliner Platz noch mehr Atmosphäre bieten. Die technischen Voraussetzungen dafür wurden bereits im Laufe der vergangenen Saison geschaffen.