Freitag, 10. März 2017

(1.Herren) Neheim will Bonuspunkte sammeln

TV Neheim 1884 gg. TuS Volmetal II
Samstag, 18:30 Uhr, SpH Berliner Platz


Nachdem man zuletzt zwei Auswärtsspiele gewinnen konnte, will der TV Neheim auch endlich wieder zuhause in Fahrt kommen. Kaum zu glauben: Im neuem Jahr konnte der TVN noch kein Heimspiel für sich entscheiden, den letzten Sieg gab es am 10. Dezember im Derby gegen den TV Wickede. Und auch am kommenden Wochenende wird es nicht gerade leicht, zwei Punkte einzufahren, wenn die Reserve des TuS Volmetal zu Gast in der Leuchtenstadt sein wird. Die Grün-Weißen sind aktuell Tabellendritter und kämpfen mit dem punktgleichen TV Olpe um einen direkten Aufstiegsplatz. "Im Hinspiel hat uns Volmetal seine ganze Klasse demonstriert, als sie uns mit 42:21 aus der Halle geworfen haben. Ich bin gespannt, ob sie auch ohne Harz so stark aufspielen können", so Co-Trainer Sebastian Schäl, der Ludger Klinkemeier weiterhin auf der Bank vertritt.
Die Neheimer selbst haben weiterhin mit Personalsorgen im Abwehrbereich zu kämpfen und müssen auf von Thielmann, Spitthoff und Ilskens verzichten.