Freitag, 4. November 2016

(2. Herren) Tabellenzweiter gastiert in Neheim

(2. Herren) - 1. Kreisklasse - TV Neheim II vs. BC Eslohe
Anwurf: Samstag, 5. November, 14.50 Uhr, Sporthalle Berliner Platz

Eine Woche nach dem Duell mit Tabellenführer TSV Bigge-Olsberg gastiert am morgigen Samstag der Tabellenzweite BC Eslohe in der Sporthalle Berliner Platz. "Eslohe ist eine sehr schwer zu bespielende Truppe um Rückraumshooter Thomas Ludemann. Außerdem sind sie sehr gut in die Saison gestartet und werden mit entsprechend breiter Brust bei uns antreten", erwartet Spielertrainer Sven Schulte einen selbstbewussten Gast.

"Wenn wir aber an die Leistung vom vergangenen Samstag anknüpfen können, wird es ein Spiel auf Augenhöhe", glaubt Schule. In den vergangenen Jahren lieferte sich unsere "Zwote" mit Eslohe immer großartige Kämpfe. Und Schulte geht davon aus, dass Kleinigkeiten den Ausschlag geben werden. "Wir müssen um jeden Ball kämpfen, wenn wir die beiden Punkte in Neheim behalten wollen", so Schulte. Insgesamt komme es, sagt Schulte weiter, vor allem auf die Defensivleistung an. "Wenn wir hinten sicher stehen, dann ist alles drin." Besonders achten muss der TVN auf Routinier Thomas Ludemann. "An guten Tagen kann er ein Spiel allein entscheiden. Seine Kreise müssen wir einschränken." In der Offensive will der TVN geduldig auf seine Chance warten und überflüssige Ballverluste vermeiden.

Weiterhin verletzt ausfallen werden am Samstag David Schoeps und Sven Schulte. Außerdem ist Dodo Reuther privat verhindert. Dafür werden Holger Weck, Bastian Hammerschmidt, Manuel Melchert und Joshua Tölle zurück im Kader erwartet. "Uns steht eine schlagkräftige Truppe zur Verfügung, die gewillt ist, die weiße Weste Zuhause zu bewahren und den wichtigen Heimsieg einzufahren", freut sich Schulte auf das Duell mit Eslohe.