Samstag, 17. Dezember 2016

(1.Herren) Adventskracher Nr.2

SG Ruhrtal gg. TV Neheim 1884
Samstag, 17.12.16, 18:30 Uhr, Ruhrtalhalle Oeventrop


Das letzte Spiel vor der Weihnachtspause verspricht noch einmal Brisanz: Im Stadtderby gegen die SG Ruhrtal möchte der TV Neheim den Sieg gegen Wickede noch einmal vergolden, um auf dem fünften Tabellenplatz überwintern zu können. Schwer wird es allemal in der Oeventroper Ruhrtalhalle, die auch in dieser Saison ihren Festungs-Charakter gerecht werden konnte:
Die SGR ist bisher zuhause unbesiegt und entlockte sogar dem  Aufstiegsfavoriten HVE Villigst-Ergste einen Punkt. Für TVN-Coach Ludger Klinkemeier noch ein Grund mehr sich voll in das Spiel reinzuhängen:"Es wäre schön, als erstes Team zwei Punkte aus Oeventrop zu entführen. Die Spielphilosophie unseres Gastgebers ist ähnlich der unseren - es ist hochinteressant zwei junge und wendige Mannschaften gegeneinander antreten zu sehen."
Die letzten Pflichtspiele der beiden Teams, die übrigens nur ein einziger Punkt trennt, fanden noch in der gemeinsamen Kreisligazeit und zuletzt im Kreispokal statt. Vor gut zwei Jahren hieß es dort am Ende 28:25 für die Leuchtenstädter.
Personell müssen die Leuchtenstädter neben den Langzeitausfällen Felix Pater und Matthias Hemeke auch auf Tom Figgen verzichten, der nach einem Außenbandriss erst im nächsten Jahr wieder auflaufen wird. Die erste Herren bedankt sich schon einmal bei allen Fans und Freunden für die grandiose Unterstützung über das gesamte Jahr hinweg und hofft auch im letztem Spiel des Jahres auf einen breiten Anhang.