Freitag, 16. Dezember 2016

(2. Herren) "Zwote" will Jahr mit Sieg abschließen

(2. Herren) - 1. Kreisklasse - TV Neheim 1884 vs. SG Ruhrtal II
Anwurf: Samstag, 17. Dezember, 16.30 Uhr, Sporthalle Berliner Platz

Unsere zweite Herren-Mannschaft will am morgigen Samstag weiter Zuhause ungeschlagen bleiben und die letzten in 2016 zu holenden Punkte in die Weihnachtspause mitnehmen. Personell ist aktuell alles entspannt. Fast alle Mann sind an Bord. Lediglich Philipp Reudenbach (verletzt), Phillip Hoffknecht und David Schnettler (beide krank) fallen aus. Und trotzdem ist die Bank beim Lokalderby gut gefüllt.

"Die Jungs brennen darauf die Scharte aus der bitteren Niederlage im Kreispokal auszuwetzen. Wir wissen, dass wir dort sehr schwach gespielt und zurecht verloren haben. Ich hoffe, wir haben die richtigen Lehren daraus gezogen. Gleichwohl sind wir heute besser eingespielt und gehen voller Selbstbewusstsein in das Derby", verspricht Spielertrainer Sven Schulte einen anderen TVN als in der ersten Kreispokalrunde. Der Schlüssel zum Erfolg liegt dabei in der Defensive. Gegenüber der vergangenen Woche müssen sich die Leuchtenstädter dort erheblich steigern. "Was passieren kann, haben wir ja im Pokal erlebt. Das bedeutet: Wir müssen die Defensive dicht machen und bei Ballgewinn dann schnell nach vorne umschalten", verlangt Schulte von seiner Mannschaft.

Zudem müssen beim TVN die leichten Ballverluste vermieden werden. "Wir wollen Ruhrtal unseren Rhythmus aufzwingen", kündigt Schulte an und ergänzt: "Wenn wir an die Leistung der letzten Heimspiele anknüpfen können, bin ich mir sicher, dass wir das bessere Ende für uns haben werden. Zusammen mit unseren treuen Zuschauern wollen wir einen schönen Jahresabschluss feiern. Daher bin ich zuversichtlich, dass wir alles für den Erfolg geben werden."